Orpheus BannerExchange
Orpheus BannerExchange

Musik Werbenetz - www.musica.at

Musik
Noten & mehr

MD im mp3 Format auf Festplatte


Musiksoftware Forum » MP3 - Wave - WMA etc. Konvertierung » Ältere Beiträge 5 » MD im mp3 Format auf Festplatte
« Zurück Weiter »

Autor Beitrag
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

michakonfuzia
Veröffentlicht am Sonntag, 02. November 2003 - 23:57 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

Mit dem Aufnahmeprogramm Sony Sound Forge 7.0 habe ich MDs als mp3 auf meine Festplatte gebracht. Aber wie trenne ich jetzt die einzelnen Lieder? Die 80 min hängen am Stück zusammen und das Sound Forge Manual ist für mich ein Buch mit 7 Siegeln.
Wer kann helfen?
Vielen Dank Eure
michaKonfuzia
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

johannes
Veröffentlicht am Montag, 03. November 2003 - 05:20 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

Hallo michaKonfuzia!
z.B.: MP3-Cutter (CD-ROM)
oder Cool MP3 Splitter (Shareware)
oder MP3-Cutter (Freeware)
oder auch jedes andere Audioprogramm, welches MP3 importieren kann (aber das können ja inzwischen eigentlich so und so alle)
mfg
Johannes
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

michakonfuzia
Veröffentlicht am Montag, 03. November 2003 - 17:52 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

Hallo Johannes,
vielen Dank erstmal.
Habe mp3 Cutter runtergeladen, meine mp3-Datei importiert und dann über rechte Maustaste auf automatic cutting (oder so). Dann erscheint eine für mich unverständliche cuelist und beim Exportieren der cuelist habe ich auf meiner Festplatte wieder die identische mp3 Datei (80 min Musik am Stück) wie vorher. Irgendwas hab ich wohl falsch gemacht.
Kannst du noch mal helfen?
Gruß,
michaKonfuzia (eher konfus)
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

johannes
Veröffentlicht am Montag, 03. November 2003 - 23:15 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

wenn du in der Cuelist nach dem Ausführen von Autocut nur eine Datei hast, wurden offenbar keine Stellen zum automatischen Schneiden gefunden - du kannst die Empfindlichkeit aber einstellen nachdem du auf AutoCut geklickt hast - und anschl. die einzelnen Files in der CueList exportieren.
mfg
Johannes

p.s.: Ich habe Sound Forge nicht, aber es ist doch damit auch sicherlich möglich, die große Datei in einzelne kleinere zu zerlegen...
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

michakonfuzia
Veröffentlicht am Mittwoch, 05. November 2003 - 01:30 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

Hello again,
das automatische Schneiden hat nicht geklappt, aber das manuelle. Ich fands zeitlich sehr aufwendig.
Eine Frage hab ich noch. Ich arbeite zum 1. Mal mit einem Brenner, der ins laptop integriert ist. Wie finde ich heraus, ob er auch alles aus dem Zwischenspeicher wieder löscht?
Danke für deine Geduld
mfg,
michaK
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

johannes
Veröffentlicht am Mittwoch, 05. November 2003 - 16:21 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

hallo michaK
das hängt von deinem Brennprogramm ab, aber normalerweise gibt es damit keine Probleme.
Schau in deiner Brennsoftware nach (unter Optionen - Einstellunge o.s.ä.) in welchem Ordner die temporären Dateien gespeichert werden - dann kannst du ja nachsehen, ob auch alle nach dem Brennen wieder gelöscht wurden.
mfg
Johannes