Orpheus BannerExchange
Orpheus BannerExchange

Musik Werbenetz - www.musica.at

Musik
Noten & mehr

Audio zu wave oder mp3


Musiksoftware Forum » MP3 - Wave - WMA etc. Konvertierung » Ältere Beiträge 5 » Audio zu wave oder mp3
« Zurück Weiter »

Autor Beitrag
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

gumsel
Veröffentlicht am Montag, 08. September 2003 - 04:25 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

hallo zusammen

kann jemand von euch, einer absoluten anfaengerin in einfachen worten erklaeren, wie man eine audiodatei in eine brauchbare mp3- und oder wave datei umwandeln kann? und mit welchem freewareprogramm dies moeglich ist.

lieben dank jetzt schon!
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

rhalstenbach
Veröffentlicht am Montag, 08. September 2003 - 05:42 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

Was ist denn für eine Anfängerin der Unterschied zwischen einer "Audiodatei" und einer "Wavedatei"?
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

gumsel
Veröffentlicht am Montag, 08. September 2003 - 05:56 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

hmmm, na ja. anfaengerin sagt ja schon alles, aber:
eigentlich ging die anfaengerin davon aus, dass es sich bei tracks auf einer cd um wave dateien handelt. ob dies wirklich stimmt, weiss ich aber nicht. stehe nun aber vor dem problem, dass einen track im wave lab nicht aufmachen kann.
im weiteren weiss ich nicht, wo ich denn eine solche datei in ein mp3 umwandeln kann.
hoffe, dass ich mich verstaendlich ausgedrueckt habe.
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

rhalstenbach
Veröffentlicht am Dienstag, 09. September 2003 - 16:33 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

Aha - Du willst also die Lieder einer CD auf Festplatte kopieren - entweder als Wave oder als MP3.

Eine Wavedatei ist im Aufbau sehr ähnlich wie ein "Lied" auf einer CD - eigentlich sogar gleich. Aber das Problem ist, daß die Festplatte anders formatiert ist als eine sog. "Audio-CD". Bei einer Audio-CD ist Windows nahezu unfähig, die Dateien (= Lieder) als richtige Wave-Dateien zu lesen und schreibt im Explorer immer "track01.cda", "track02.cda" usw. Die richtige Größe wird nicht angezeigt, sondern nur ein "Dummy-Wert" nämlich 44 Byte. Und man kann mit Windows-Bordmitteln die Dateien auf der CD nicht einfach auf die Festplatte kopieren.

Dafür gibt es spezielle Software, viele Anbieter bauen solche Software, und diese heißt generell "Ripper". Eine "CD rippen" heißt als nichts anderes, als die Dateien (Lieder) von der CD auf die Festplatte zu kopieren - und dort erkennt Windows sie richtig und zeigt sie als Wave-Dateien an.

Im nächsten Schritt kann man dann diese Wave-Dateien komprimieren mit dem sog. "MP3-Encoder" - dadurch werden sie gewaltig kleiner, ohne groß an Qualität zu leiden. Auch solche MP3-Encoder werden von vielen Herstellern angeboten.

Und dann gibt es die komfortable Möglichkeit, und das ist heute eigentlich am meisten verbreitet, daß die Software die Lieder "rippt" und sofort "komprimiert" - damit hat man gleich die MP3 auf der Festplatte ohne den Umweg über die Wavedatei.

Meine beiden Lieblingsprogramme die das können sind:

a) Easy Audio Extractor von http://www.poikosoft.com
b) Musicmatch Jukebox von http://www.musicmatch.com

Es gibt aber "tonnenweise" andere Software die das gleiche tut, und deswegen habe ich dir die Begriffe "Ripper" und "MP3 Encoder" genannt - wenn Du damit in Google suchst, wirst Du sehr viele Treffer haben.

Seit es die DVD gibt, spezifiziert man die Ripper noch genauer, es gibt nun "CD-Ripper" und "DVD-Ripper". Das nur als Ergänzung, falls Du auf Deiner Sucher auf einmal auf DVD-Seiten landest - dann gibt gleich "CD-Ripper" als Suchmuster ein.
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

ccc
Veröffentlicht am Dienstag, 09. September 2003 - 20:03 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

Wenn Du Wavelab hast, was ich aber nicht verstehe (eine Anfängerin mit Wavelab???), dann gehst Du auf Werkzeuge->Audio CD Titel importieren, dann das richtige Laufwerk angeben, Tracks auswählen -> Bingo

Um diese Wavefiles in MP3s zu wandeln, musst Du unter Datei-Encodieren MP3 suchen -> Bingo die zweite.

Wenn das in Wavelab nicht geht, dann ist vielleicht ein Kopierschutz drauf, den Wavelab nicht umgehen kann, bzw den das CD-Laufwerk nicht "ignorieren" kann.

aber ist Wavelab nicht ein wenig teuer für eine Anfängerin???
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

kons
Veröffentlicht am Montag, 29. September 2003 - 21:06 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

Wenn du gute Freeware dafür suchst, guck mal nach dB Poweramp in Google oder so, das müsste deinen Anforderungen vollends genügen