Orpheus BannerExchange
Orpheus BannerExchange

Musik Werbenetz - www.musica.at

Musik
Noten & mehr

Mastern mit Cubase???


Musiksoftware Forum » Sequenzer - Cubase - Cubasis - Logic » Ältere Beiträge 4 » Mastern mit Cubase???
« Zurück Weiter »

Autor Beitrag
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

Fantomas
Veröffentlicht am Montag, 31. Dezember 2001 - 08:08 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

Hi Leute, ich bin ein relativer Neueinsteiger was die Cubase-Software, aber auch generell Musik-software angeht. Mein Problem besteht darin, dass ich es endlich zustandegebracht habe einen Song zu kreieren, bestehend aus Midi-Files, Waves(mono und Stereo) und jetzt plumperweise einfach nicht dahinterkomme wie ich das Stück mastern soll um es in einen kompakten Wave-File oder MP3-File umzuwandeln. Das kann doch nicht so schwer sein.
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

JAFAR Studio
Veröffentlicht am Montag, 31. Dezember 2001 - 09:53 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

du hast Recht es ist nicht schwer!
Geh unten Rechts in deiner Taskleiste mit einem Doppelklick auf den gelben Lautsprecher und öffne unter Option-Eigenschaften den Aufnahme Modus. Stelle die Quelle auf internen Mixer!
Nun nimm dir irgend ein WAV Programm (WAV Lab;Soundforce;cooledit oder Ed!son oder oder....)egal welches. In diesem Programm gehst du auf Aufnahme und parallel dazu drückst du im Cubase einfach Play. Der PC spielt nun deine (fertig) gemasterte Midi spur unde deine (gemasterte) WAV Spur in den internen Ein/Ausgang und dein WAV Programm nimmt das ganze auf als wenn es ein externen Signal wäre. Am Ende hast du ein fertiges Mixdown an dem du allerdings nicht mehr viel machen kannst, aben weil alle Spuren eine sind.
Viel Spaß damit. PS die WAV SPuren im Cubase (zB im CUB 5) kannstr du im Mastermixer als WAV-File exportieren. MIDI Daten mußt du immer mit dem internen Mixer aufnehmen da die Klänge von deinem Sequenzer erst erzeugt werden müssen!!! MFG
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

Armin
Veröffentlicht am Montag, 31. Dezember 2001 - 20:10 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

Hallo,

mir kommen hier ein paar Sachen komisch
vor (bin Logic User, also Vorsicht ...)

1. warum kann ich nicht in Cubase auf play
gehen und dann die Audio Spuren der
angeschlossenen Midi geräte gleich wieder in
Cubase aufnehmen?

2. Wenn dann alle Spuren als Audio vorliegen,
mit allen Effekten versehen sind etc. dann
kann ich das ganze zu einer Stereo Spur
zusammenfassen (mixen) und das dann als
CD (z.B.) brennnen.

3. Mastern: ist eingentlich der Vorgang, wenn
eine komplette CD auf ihren Gesamteindruck
hin optimiert wird, also Lautstärke und EQs
der einzlenen Tracks (vereinfacht
ausgedrückt)

oder nicht?

Grüße,
Armin
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

Loki
Veröffentlicht am Dienstag, 01. Januar 2002 - 02:08 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

ha ha @Jafar Studio
Ganz so einfach würd ich es mir nicht machen.
Die Midi Spuren würde ich auch in dem oben beschr.
Verfahren in Wav dateien umwandeln, allerdings nicht alle gleichzeitig, sondern für jeden midi Kanal eine Audiospur (Drms. event. noch aufteilen)
Dabei muß mann auch keinen Externen Wav-Editor bemühen, sondern kann (´kommt auf die Soundkarte an) den Output der externen Klangerzeuger direckt in Cubase aufnehmen.
Wenn du alle midis in Wav. umgewandelt hast, kannst du mit "Export Audio" alles als eine Wav datei zusammenmischen...........
Was das "Mastern" angeht..........
mfg
Loki
http://www.virtual-volume.com/artist/ahs
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

Armin
Veröffentlicht am Dienstag, 01. Januar 2002 - 20:19 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

Stimmt! Drums auch separat. ich trenne Kick,
Snare, HH (open closed oft zusammen),
Toms, Percussion d.h. ich habe i.d.R
mindestens 5 Tracks nur für die Drums. Es
können aber auch wesentlich mehr werden.
Denn sehr oft ist mehr als eine Snare im Spiel
oder Percussion Sound müssen noch weiter
gesplittet werden.

Hier noch Infos zum Thema Mastering

Viele Grüße,
Armin

http://www.digido.com/cdmastering.html