Musik Werbenetz - www.musica.at

Re: Synthies mit "Verstimmungen"


www.musica.at Musiksoftware-Forum Musik Shareware/Freeware

Orpheus BannerExchange
Orpheus BannerExchange

Geschrieben von Knut (von: pD9015E10.dip.t-dialin.net) on Dezember 02, 2000 at 05:46:56 (IP: 217.1.94.16)

Als Antwort auf : Synthies mit "Verstimmungen" geschrieben von Ralf on Dezember 01, 2000 at 16:44:39:

: Hallo,

: ich besitze zwei Synthesizer der Firma Yamaha,den AN1x und den CS2x.Folgendes Problem mit den beiden Synthies: Sie spielen nicht in die selben Töne,will heißen,wenn ich beim AN1 C3 drücke,erklingt auch die Note C3,wenn ich auf dem CS2 dieselbe Taste spiele,so erklingt B2.
: Im Key Editor von Cubase 5 seh ich das auch anhand der Klaviatur am linken Rand.Wie bring ich nun beide Synthies in Einklang,es ist nämlich sehr mühselig,die von mir erstellten Midi Files hinterher immer Transponieren zu müssen,damit die beiden synthies auch die richtigen Töne wiedergeben.

: Besten dank im voraus

: Ralf


Hallo Ralf,
so wie Du das schilderst müsste das an den Einstellungen des CS2 liegen.
Schau mal im Handbuch nach wo man im System die Transponierung, bzw. Grundstimmung des Gerätes einstellt.

Zusätzlich überprüfen: eventuell wird die Transponierung doch von Cubase vorgenommen, wenn das im Inpector für die entsprechende Spur eingestellt ist. Wenn das bei allen Spuren gleich ist, kann die Transponierung eventuell auch direkt den Midieingang betreffen, an den das Gerät angeschlossen ist.

Bitte noch mal zusätzliche Info.

Gruss
von
Knut


Antworten:

Orpheus Musikverzeichnis ]     [ Musiksoftware / CD-ROMs ] [ Musik Domains