Orpheus BannerExchange
Orpheus BannerExchange

Musik Werbenetz - www.musica.at

Musik
Noten & mehr

MP3 stream direkt auf externe Hardwar...


Musiksoftware Forum » MP3 - Wave - WMA etc. Konvertierung » Ältere Beiträge 4 » MP3 stream direkt auf externe Hardware bringen
« Zurück Weiter »

Autor Beitrag
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

pur_berger
Veröffentlicht am Dienstag, 21. Januar 2003 - 17:15 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

Hallo!

Hat irgend wer eine Idee wie man einen MP3 Stream über den SPDIF Ausgang der Soundkarte direkt auf einen externen Decoder bringen kann (in meinem Fall ein Harman Kardon AVR5500 - der hat einen integrierten MP3 Decoder). Auf der HK Homepage heißt es dazu nur daß es Soundkarten gibt die das können ... gefunden habe ich bisher aber nichts
:-(

Bin für jeden Input dankbar

HW:
TurtleBeach SantaCruz
HK AVR5500
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

rhalstenbach
Veröffentlicht am Dienstag, 21. Januar 2003 - 17:36 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

Das geht nicht und es kann nicht gehen - per Definition. "SPDIF" heißt "Sony-Philips-Digital-Interface-Definition", und diese Definition beschreibt den genauen Aufbau des digitalen Datenstroms, der via SPDIF geschickt wird. Und diese Beschreibung kennt kein MP3, die Daten müssen unkomprimiert verschickt werden.

Ob es mit einem Trick geht, daß man das MP3 quasi als "korruptes" Wave überträgt - das würde bedeuten, daß die Header-Informationen gefälscht werden und daß der Empfänger darauf eingerichtet ist. Das aber wiederum kann nur mit ganz spezieller aufeinander abgestimmter Empfangs- und Sendesoftware gehen - alles in allem glaube ich aber nicht, daß es überhaupt geht.

Sicherlich ist auf der HK-Homepage "nur" der normale, dekomprimierte, aber immerhin digitale Datenstrom gemeint.
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

pur_berger
Veröffentlicht am Dienstag, 21. Januar 2003 - 17:59 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

Ja und Nein - und diese Deffinition ist genau das wo ich vom Verständiß austeige .. über INternet werden die MP3-Files auch "gestreamt" - Die Playersoftware übernimmt dann die decodierung. Auf einem ähnlichem Weg müßte man doch auch einen MP3 Stream an ein externes Gerät schicken können ..

Anbei die 2 Produktlinks - der 1., ist der HK 5500 der 2., ist ein USB Gerät mit dem man einen solchen Stream erzeugen kann - die Frage ist halt ob man das Softwaremäßig auch zusammenbringt ...


http://www.harmankardon.at/products/?display=product&cat=REC&ser=AVR&prod=AVR%205500/230&language=GERMAN

http://www.harmankardon.at/products/?display=product_line&cat=ACC&ser=DAL&prod=DAL%20150/230&language=GERMAN
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

pur_berger
Veröffentlicht am Dienstag, 21. Januar 2003 - 18:23 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

Ich hab' jetz mal in der Anleitung nachgesehen:

* Der AVR5500 kann nur MP3-Datenformat (MPEG1/Layer3) verarbeiten und keine weiteren Computer-Audio Formate
*Der im Signalprocessor des AVR5500 integrierte MP3-Decoder-Algorythmus kann ausschließlich MP3 SPDIF-Datenströme verarbeiten. Zur Zeit beherrschen nur wenige Geräte dieses Datenformat ...
* Das Audio-Digitalsignal kann über einen optischen oder Koaxialen Eingang eingespeist wwerden, muß aber im PCM-Format (MP3.SPDIF) vorliegen. Der direkte Anschluß über die Schnittstellen USB oder seriell ist nicht möglich. ...
*Kann die Soundkarte Ihres Computers keine MP3-Daten ausgeben, können Sie einen optionalen, externen Codewandler dazwischenschalten, wie er auch von HK angeboten wird (DAL 150), der die USB Ausgangsdaten in Daten umwandelt, die mit dem AVR5500 compatibel sind ....