Urlaub in Südafrika - Ein Livebericht

Mittwoch 21. - Freitag 23. November
Camp Mpila - Umfolozi Park

 

Buchtipp:
Südafrika mit Lesotho und Swasiland. Travel Handbuch.

Um schneller vom Marloth Park zum ca. 400 km entfernten Hluhluwe/Umfolozi Park zu kommen, nehmen wir den kürzesten Weg durch Swaziland. umfolozi.jpg (50575 Byte)
Grenzübergang Swaziland


Hluhluwe Eingang
Das Hluhluwe Wildreservat wurde bereits 1897 gegründet und umfasst zusammen mit dem angrenzenden Umfolozi Wildreservat 1000 km² (drittgrößtes Wildschutzgebiet in Südafrika).

Bueffelherde

Büffelherde

Nashorn
Außergewöhnlich groß ist hier der Bestand an Nashörnern.
  
Nashorn
 
Zebras Giraffe  Streifengnu
Streifengnu


Nyala
Nyala
 
Wasserbüffel
Wasserbüffel
 
Warntafel

Relativ spät im Mpila Camp angekommen, führt der erste Weg zur Rezeption. Dort ist niemand mehr -  alles abgeschlossen und finster. An einer Anschlagtafel stehen allerdings die Namen der Reiseveranstalter und daraus geht hervor, dass wir das Zelt Nr. 23 beziehen können. Es steht, geräumig und luxuriös, auf einer Plattform auf Stelzen, ein Badezimmer ist angeschlossen und in einem zweiten Zelt ist die Küche untergebracht. Da das gesamte Camp nicht eingezäunt ist, findet man überall Warntafeln, die zur Vorsicht mahnen.

Zelt_1.jpg (51392 Byte)

Startseite         --> weiter (Do. 22.11.)

Büchern, DVDs, Videos und CDs von / über Südafrika  |   Lastminute: "Tipp der Woche"

Fotografiert mit Digitalkamera Olympus 2040 Zoom.
Fotos bearbeitet mit Paint Shop Pro.


Tauchen.ws - die Topliste der besten Tauchseiten

Aktuelle Restplatz-Angebote

© Copyright aller Fotos / Bilder by Kaiser-Kaplaner - Alle Rechte vorbehalten!

created by Kaiser-Kaplaner
www.musica.at