Musik Werbenetz - www.musica.at

Musik
Noten & mehr

MIDI-File in mp3 umwandeln!?!? wie un...


Musiksoftware Forum » Musiksoftware Allgemein » Ältere Beiträge 10 » MIDI-File in mp3 umwandeln!?!? wie und mit welchem Proggi?? *HILFE*
« Zurück Weiter »

Autor Beitrag
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

lewim
Veröffentlicht am Freitag, 06. Juni 2003 - 15:05 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

hallo an alle! cih brauche dringend Hilfe!!!
ich habe ein lied im midi format und will dieses auf cd brennen. habe nero express. wenn ich dass per drag&drop in das fenster hinzufügen will klappt das nicht! ICH BRAUCHE DAS LIED ABER UNBEDINGT AUF CD! (für die silberhochzeit meiner eltern am sonntag!)
wie kann ich die midi-datei also in ein mp3 o.ä. umwandeln, damit ich sie als audio-cd brennen kann??
und welches programm brauche ich da im fall der fälle für
Im vorraus ein großes dankeschön an alle die mir helfen!!!
Schöne grüße
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

johannes
Veröffentlicht am Freitag, 06. Juni 2003 - 16:02 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

Suche im Musiksoftware-Forum nach: +midi +wave +umwandeln'
mfg
Johannes
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

ccc
Veröffentlicht am Freitag, 06. Juni 2003 - 16:15 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

MIDI ist ein Steuersignal, daß einem Klangerzeuger (wie z.B. ein Sampler oder Soundchip auf der Soundkarte) mitteilt, was er wann, wie, wo etc. zu spielen hat. MIDI ist so gesehen keine Audiodatei und kann nicht so umgewandelt werden. Du wirst auch vielleicht bemerkt haben, daß diese MIDI-Datei auch um ein x-faches kleiner ist als eine Wave oder MP3 Datei. Das kann auch bei einer so fortgeschrittenen Technologie, der Datenreduktion von Audiodateien, (noch) nicht gehen.

Eine Möglichkeit ist, den Sound, der aus dem Line-Out kommt, aufzunehmen, mit MD-Player oder so. Ich weiß nicht inwieweit Du audiomäßig bewandert bist, denn es gibt auch Programme, die das von Soundmodul wiedergegebene aufnehmen können.

Ich glaube eines davon heißt Total Recorder.
Da ich sowas nicht verwende, vielleicht ist da irgendwer da draußen, der lewim andere Lösungen gibt...

Aber grundsätzlich gilt: MIDI Datei abspielen und mit einem anderen Programm, daß den Ausgang der Soundkarte als Quelle nimmt ("what U hear") aufnehmen...
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

lewim
Veröffentlicht am Freitag, 06. Juni 2003 - 18:00 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

jungs,erst mal vielen dank für eure schnelle hilfe!!! ihr seid super (na,das geht runter wie öl,was? ;))
Das mit dem Aufnehmen da bin ich auch schon drauf gekommen. Allerdings hab ich auf meinem Rechner nur diesen standardmäßigen Audiorecorder unter Start->Zubehör->unterhaltungsmedien...
Die Aufnahme hat damit aber 1. eine sch**ß Qualität und 2.ist sie bei mir zeitlich begrenzt (nur 60sekunden-der midi Track den ich aufnehmen will dauert aber 3:06 Minuten!!)
Mit welchem Programm kann ich denn die Midi.Wiedergabe noch direkt auf dem Computer aufnehmen und dann als *.wav-file speichern?
Vielen Dank nochmal und euch allen ein schönes Wochenende!!
Le wim
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

luedre
Veröffentlicht am Freitag, 06. Juni 2003 - 18:50 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

bei mir funktioniert das so: ein programm zum aufnehmen öffnen (nicht den audiorecoeder, bei deiner soundkarte müsste ein programm "wavestudio" o.ä. dabei sein, das nimmst du), die samplingrate einstellen, auch ob mono oder stereo. dann ein programm öffnen mit dem du die mididatei abspielst. in das wavestudio gehen und aufnahme starten. dann die mididatei wiedergabe starten. funktioniert allerdings nicht mit allen soundkarten - muss duplexfähig sein. aber einen versuch ist es wert.
Top of pagePrevious messageNext messageBottom of page Link to this message

lewim
Veröffentlicht am Samstag, 07. Juni 2003 - 13:25 Uhr:   Schnellansicht    IP-Adresse sperren (Nur für Moderatoren)

also,ich habe es gestern doch noch hingekriegt. und zwar hab ich die midi file abgespielt und dann mit cool edit 2000 aufgenommen. die Länge der Aufnahme war beliebig und auch in passabler Qualität. War zwar ne Menge herumprobiererei bis ich den dreh raushatte,aber was lange währt... :)
An diser stellen nochmal schönen Dank, ihr habt mich auf jeden Fall auf die riczhtige Fährte gebracht. und wenn cih wieder mal ein Problem haben sollte wende ich mich vertrauensvoll an euch *g*.
Schöne Pfingsten, le wim