Musik Werbenetz - www.musica.at

    Encore Notation 5 MusicTime Deluxe 4    
MIDIBase 2000 MusiXcool MIDI-Connections-Scan MIDI-Connections Score MIDI-Connections Light Kontakt

MIDI-Connections Score 5.3
Detail-Informationen

Song Wizard Einfaches Notenblatt Texteingabe, Karaoke und Akkorde
Songanalyser, Ventil/Zuggenerator... Sequenzer, Übersicht Arbeiten im Keygrid
Tool, Begleitgeneratoren Drumgrid, einfaches bearbeiten Mixerpage, Instrumente...
Eventliste MIDI-Datei laden MIDI-Datei mit Text ergänzen
Als MIDI-Datei speichern Partitur erstellen Symbole in der Notation eingeben
Stimmenauszug und Einzelstimmen MIDI-Connections für Gitarristen Der Begleitautomat / Arranger
Harmonika-Griffschrift Die Gerätebibliothek Abschluss

Song Wizard
Wenige Klicks genügen um Anzahl Instrumente, Taktart, Tonart oder Länge des Stücke festzulegen. Alle Eigenschaften eines Notenblattes können im Wizard verändert werden.

  • mit wenigen Mausklicks zum Projektstart
  • vorbereitete Projektvorlagen

Der Song Wizard hilft beim Aufbau eines neuen Projektes. Wenige Klicks genügen um Anzahl Instrumente, Taktart, Tonart oder Länge des Stücke festzulegen. Alle Eigenschaften eines Notenblattes können im Wizard verändert werden. Wenn nur der Knopf <Weiter> gedrückt wird entsteht ein Notenblatt im Violinschlüssel, in C-Dur mit 32 Takten.

Werden öfters Stücke mit gleichem Aufbau benutzt (z.B. Bläser Quartett, Melodie+Klavier, Bigband...), können Vorlagen vorbereitet und abgespeichert werden.
So kann bei Bedarf eine gewünschte Vorlage im Song Wizard geladen und letzte Änderungen wie ändern der Tonart gemacht werden.


Der Notationsteil
Noteneingeben mit der Maus * Einspielen mit einem MIDI-Keyboard * Pausen werden automatisch erstellt * automatiche Abstandsberechnung * bis zu 64 Systeme * frei skalierbarer Notensatz * 150 Artikulations- und Arrangesymbole * 12 verschiedene Notationsschlüssel

  • Noteneingeben mit der Maus
  • Einspielen mit einem MIDI-Keyboard
  • Pausen werden automatisch erstellt
  • automatiche Abstandsberechnung
  • bis zu 64 Systeme
  • frei skalierbarer Notensatz
  • 150 Artikulations- und Arrangesymbole
  • 12 verschiedene Notationsschlüssel

Im Noteneditor schreiben Sie auf bequeme Weise Noten. Sie geben die Noten mit der Maus an der gewünschten Position ein. Damit die Taktaufteilung immer korrekt ist werden Pausen automatisch nachgeführt. Um das gewünschte Layout zu erhalten schieben Sie die Ränder zurecht, setzen das Seitenformat und wählen die frei skalierbare Notationsgröße. Das Notenblatt kann jederzeit mit weiteren Notensystemen (max 64) ergänzt werden.


Texteingabe, Karaoke und Akkorde
Texteingabe, Karaoke und Akkorde - Ganze Textdateien können eingelesen werden oder der Text wird im Textfenster eingegeben. Bei Karaoke, Lyric und Akkordbeschriftung wird Silbe für Silbe den entsprechenden Note zugewiesen.

  • Import von Textdateien
  • bis 6 Textstrophen
  • freie Textblöcke

Es stehen 5 verschiedene Textarten zur Verfügung.

  1. Karaoketexte (für MIDI-Files)
  2. Lyrictexte (Strophe 2 bis 6)
  3. Akkordbeschriftung
  4. freie Notationstexte
    (Notations abhängige Position)
  5. freie Texte und Textblöcke
    (freie Position auf dem Blatt)

Ganze Textdateien können eingelesen werden oder der Text wird im Textfenster eingegeben. Bei Karaoke, Lyric und Akkordbeschriftung wird Silbe für Silbe den entsprechenden Note zugewiesen.


Songanalyser, Harmonisieren, Ventil- / Zuggenerator
Songanalyser, Harmonisieren, Ventil- und Zuggenerator - Der Songanalyser sagt Ihnen, welche Akkorde sie verwendet haben und schreibt diese automatisch über die Noten. Der Harmonizer verwandelt Ihre Melodie z.B. in einen fix und fertigen Bläsersatz.

  • Songanalyser mit automatischer Akkorderkennung
  • Guitarchords
  • Harmonizer (automatisches generieren von zusätzlichen Stimmen)
  • Ventil-/Zuggenerator
    (für Trompete/Posaune)
  • Harmonikabeschriftung

Sie müssen nicht jahrelang Komposition studiert haben, um gute Songs zu schreiben. Das haben wir für Sie gemacht. Der Songanalyser sagt Ihnen, welche Akkorde sie verwendet haben und schreibt diese automatisch über die Noten. Der Harmonizer verwandelt Ihre Melodie z.B. in einen fix und fertigen Bläsersatz. Der Ventil/Zuggenerator schreibt die gewünschten Information für Trompete oder Posaune unter die Noten.


Sequenzer, Übersicht
Mit einem Mausklick wechseln Sie zwischen dem Notationsteil und dem MIDI-Sequenzer. Alle Arbeiten im Sequenzer werden automatisch in den Notationsteil übernommen.

  • alles auf einem Blick  - bis zu 64 Sequenzerspuren
  • Ein- und Ausblenden der einzelnen Editoren

Mit einem Mausklick wechseln Sie zwischen dem Notationsteil und dem MIDI-Sequenzer. Alle Arbeiten im Sequenzer werden automatisch in den Notationsteil übernommen. Der MIDI-Sequenzer von MIDI-Connections Score 5 funktioniert wie ein Mehrspur-Aufnahmegerät. Sie haben 64 Spuren zur Verfügung, die Sie beliebig bespielen können: entweder über ein Keyboard, mit der Maus, der Tastatur oder kombiniert.

Damit die Übersicht nicht verloren geht, können alle Editoren ein- oder ausgeblendet werden. Brauchen Sie für die MIDI-File-Bearbeitung den Event-Editor, wird er mit einem Mausklick eingeblendet. Ein Doppelklick auf eine Drumspur öffnet den Drum-Editor. Eine Begleitspur wird mit dem Pianoroll-Editor bearbeitet. Sollen Pitchbend oder MIDI-Control-Meldungen eingefügt werden, helfen die grafischen MIDI-Control-Editoren weiter. Die verschiedenen Editoren können auch in der Größe verändert werden.


Arbeiten im Keygrid
Im Keygrid wird ersichtlich wie genau mit einem MIDI-Gerät eingespielt wurde. Punktgenau ist der Start und das Ende einer Note aufgezeichnet. Überschneidende Noten können mit der Maus korrigiert werden. Im gleichen Arbeitsmodus können Noten eingefügt, verlängert, gekürzt oder gelöscht werden.

  • punktgenaues Verschieben von Noten
  • verschiedene Quantisierungsmöglichkeiten
  • einfache Lautstärkenanpassung
  • einfügen, verlängern, kürzen, löschen...

Im Keygrid wird ersichtlich wie genau mit einem MIDI-Gerät eingespielt wurde. Punktgenau ist der Start und das Ende einer Note aufgezeichnet. Überschneidende Noten können mit der Maus korrigiert werden. Im gleichen Arbeitsmodus können Noten eingefügt, verlängert, gekürzt oder gelöscht werden.

Im grafischen Control-Editor werden einzelne Notenlautstärken, PitchBend-Meldungen oder beliebige Controller eingegeben oder verändert. Eine PitchBend und Controller Funktion erleichtert Ein/Ausblendekurven zu erstellen.


Tool, Begleitgeneratoren
Der Einzelstimmen-Begleitgenerator enthält 25 Drum, Bass und Piano Stile, der Gitarrenpick-Generator ist mit 12 verschiedenen Begleitmustern bestückt. Um eine fertige Schlagzeugspur  zu erhalten muss nur ein leerer Part (Abschnitt) vorbereitet werden um anschließend mit der gewünschten Stilrichtung den Drumgenerator zu starten. Bei Bass, Piano oder Gitarre werden zuerst die Akkorde eingegeben. Anschließend kann der Begleitstil gewählt und eingefügt werden. So entsteht mit wenigen Mausklicks eine komplette Begleitung.

  • Einzelgenerator für Drum, Bass, Piano..
  • Gitarrenpick-Generator

Der Einzelstimmen-Begleitgenerator enthält 25 Drum, Bass und Piano Stile, der Gitarrenpick-Generator ist mit 12 verschiedenen Begleitmustern bestückt. Um eine fertige Schlagzeugspur  zu erhalten muss nur ein leerer Part (Abschnitt) vorbereitet werden um anschließend mit der gewünschten Stilrichtung den Drumgenerator zu starten.

Bei Bass, Piano oder Gitarre werden zuerst die Akkorde eingegeben. Anschließend kann der Begleitstil gewählt und eingefügt werden. So entsteht mit wenigen Mausklicks eine komplette Begleitung.


Drumgrid, einfaches Bearbeiten einer Schlagzeugspur
Im Drumgrid sind alle Instrumente des Drumsets aufgelistet. Durch Anklicken der Instrumentnamen wird das Finden des richtigen Klangs ein Kinderspiel. Im Grid werden dann die Hits mit der Maus eingegeben. Durch das Setzen eines Loops über einen oder mehrerer Takte kann immer mitgehört werden wie ein Abschnitt klingt. Die Auflösung des Grids kann zwischen 8-tel bis 32-tel Triolen gewählt werden.

  • Auflistung aller  Schlagzeug-Instrumente
  • verschiedene Auflösungen einstellbar
  • Loop setzen
  • korrekte Notationsdarstellung
  • Drumhits verschieben, kopieren
  • Instrumentlautstärken
    (einzelne verändern)

Im Drumgrid sind alle Instrumente des Drumsets aufgelistet. Durch Anklicken der Instrumentnamen wird das Finden des richtigen Klangs ein Kinderspiel. Im Grid werden dann die Hits mit der Maus eingegeben. Durch das Setzen eines Loops über einen oder mehrerer Takte kann immer mitgehört werden wie ein Abschnitt klingt. Die Auflösung des Grids kann zwischen 8-tel bis 32-tel Triolen gewählt werden.
 

Damit auch Schlaginstrumente korrekt dargestellt werden enthält MC Score eine Drummap-Bibliothek. Mit dem Drummap wird die Zuordnung des MIDI-Klangs mit dem gewünschten Notenkopf und der Notenhöhe definiert. Die Standardbibliothek kann beliebig verändert und erweitert werden.

Damit auch Schlaginstrumente korrekt dargestellt werden enthält MC Score eine Drummap-Bibliothek. Mit dem Drummap wird die Zuordnung des MIDI-Klangs mit dem gewünschten Notenkopf und der Notenhöhe definiert. Die Standardbibliothek kann beliebig verändert und erweitert werden. 


Mixerpage: Instrumentierung, Lautstärke und Effekte
Der Sequenzer mit seinen 64 MIDI-Spuren ermöglicht ein einfaches Ändern der Instrumentierung. Die Kopfdaten jeder Spur (Track) enthalten den MIDI-Kanal und auch das gewählte Instrument. Jede Spur kann einem anderen MIDI-Out zugewiesen werden. Die integrierte Gerätebibliothek hilft Übersicht über alle Sounds Ihrer Gerätschaft zu behalten.

  • Instrumentierung ändern
  • Effekte
  • Globale Einstellungen
  • Tempo-Page
  • Karaokedisplay
  • Mixerpage

Der Sequenzer mit seinen 64 MIDI-Spuren ermöglicht ein einfaches Ändern der Instrumentierung. Die Kopfdaten jeder Spur (Track) enthalten den MIDI-Kanal und auch das gewählte Instrument. Jede Spur kann einem anderen MIDI-Out zugewiesen werden. Die integrierte Gerätebibliothek hilft Übersicht über alle Sounds Ihrer Gerätschaft zu behalten.
Wie bei einem gewöhnlichen Mischpult können hier die Lautstärken und div. Effekte der einzelnen Spuren eingestellt werden. Die in der Eventliste aufgelisteten Meldungen werden in der Mixerpage während dem Abspielen nachgeführt.
Auf der Temposeite können Tempoänderungen grafisch eingeben werden. So lassen sich z.B. bequem Titardandi zum Schluss eines Songs setzen.


Eventliste, einzelne MIDI-Events sehen und bearbeiten
Die Eventliste zeigt alle Meldungen (MIDI-Events) die in einer MIDI-Datei sein können. Der Eventfilter hilft die Übersicht über die verschiedenen Eventtypen zu behalten. Notenevents, Textevents, Controller... Alle MIDI-Datentypen (z.B. Panorama) können in die Eventliste eingefügt, verändert und gelöscht werden. Für Sysex- und Meta-Events steht ein Hex- und Texteditor zur Verfügung. ProgrammWechsel werden einfach aus der Geräteliste ausgewählt.

  • alle MIDI-Meldungen
  • Filter
  • Meldungstypen
  • Bearbeitungsmöglichkeiten

Die Eventliste zeigt alle Meldungen (MIDI-Events) die in einer MIDI-Datei sein können. Der Eventfilter hilft die Übersicht über die verschiedenen Eventtypen zu behalten. Notenevents, Textevents, Controller....

Alle MIDI-Datentypen (z.B. Panorama) können in die Eventliste eingefügt, verändert und gelöscht werden. Für Sysex- und Meta-Events steht ein Hex- und Texteditor zur Verfügung. ProgrammWechsel werden einfach aus der Geräteliste ausgewählt.


MIDI-Datei, laden im Sequenzer
Mit MIDI-Connections Score is es möglich, alle Daten eines MIDI-Files schnell und einfach zu bearbeiten: Ausblenden einer Melodie, Verändern der Lautstärke, Kürzen eines Songs oder Transponieren von einzelnen Spuren (oder natürlich auch alle). Der Studiomixer erlaubt Ihnen auch die unkomplizierte Bearbeitung von Dynamik, Effekten und Instrumentierung. MIDI-Connections erkennt SMF und XF Texte und Akkorde. Beim speichern des Songs können sie wieder in SMF oder XF Daten umgewandelt werden.

  • Format 0 oder 1
  • unerwünschte Daten löschen, ändern
  • zerschneiden, kürzen

Mit MIDI-Connections Score is es möglich, alle Daten eines MIDI-Files schnell und einfach zu bearbeiten: Ausblenden einer Melodie, Verändern der Lautstärke, Kürzen eines Songs oder Transponieren von einzelnen Spuren (oder natürlich auch alle). Der Studiomixer erlaubt Ihnen auch die unkomplizierte Bearbeitung von Dynamik, Effekten und Instrumentierung.

MIDI-Connections erkennt SMF und XF Texte und Akkorde. Beim speichern des Songs können sie wieder in SMF oder XF Daten umgewandelt werden.


MIDI-Datei mit Text und Akkorden ergänzen
Soll ein MIDI-File mit Text und / oder  Akkorden ergänzt werden bietet MIDI-Connections Socre schnelle Bearbeitungswerkzeuge. Der Songtext wird in ein Textfenster Sil-ben getrennt eingegeben. Liegt der Text bereits als *.txt-Datei vor, kann er in das Textfenster geladen werden. Nun wird jede Silbe der gewünschten Note zugeordnet. Bei Akkorden kann die Analysefunktion zu Hilfe genommen werden. Der Songanalyser setzt neben den Akkorden gleich auch die Tonart.

  • Text schreiben oder *.txt Dateien
  • Akkorde analysieren

Soll ein MIDI-File mit Text und / oder  Akkorden ergänzt werden bietet MIDI-Connections Socre schnelle Bearbeitungswerkzeuge. Der Songtext wird in ein Textfenster Sil-ben getrennt eingegeben. Liegt der Text bereits als *.txt-Datei vor, kann er in das Textfenster geladen werden. Nun wird jede Silbe der gewünschten Note zugeordnet.

Bei Akkorden kann die Analysefunktion zu Hilfe genommen werden. Der Songanalyser setzt neben den Akkorden gleich auch die Tonart.


Als MIDI-Datei speichern
MIDI-Datei speichern - beim Speichern in das Standard-MIDI-Format (*.mid) stehen verschiedene Einstellungen zur Verfügung. So können Akkorde im XF Modus gespeichert, die Lyric-Spur kann automatisch mit Zeilenumbruch versehen oder unerwünschte Meldungen nicht mitgespeichert werden.

  • Speicheroptionen XF...
  • Tab Ergänzungen
  • Format 0 oder 1

Beim Speichern in das Standard-MIDI-Format (*.mid) stehen verschiedene Einstellungen zur Verfügung.
So können Akkorde im XF Modus gespeichert, die Lyric-Spur kann automatisch mit Zeilenumbruch versehen oder unerwünschte Meldungen nicht mitgespeichert werden.


Partitur erstellen
In der Notenansicht von MIDI-Connections Score können verschiedene Auszüge eines Songs verwaltet werden. Jeder Auszug kann eine oder mehrere Spuren (Notensysteme) beinhalten. Meist wird eine Partitur und alle benötigten Einzelauszüge angelegt. Gearbeitet wird in der Partitur, in der Einzelstimme oder im Sequenzer.

  • Ein/Ausblenden von Spuren
  • Ein/Ausblenden von Takten
  • Vorteil: Song bleibt ganz!

In der Notenansicht von MIDI-Connections Score können verschiedene Auszüge eines Songs verwaltet werden. Jeder Auszug kann eine oder mehrere Spuren (Notensysteme) beinhalten. Meist wird eine Partitur und alle benötigten Einzelauszüge angelegt. Gearbeitet wird in der Partitur, in der Einzelstimme oder im Sequenzer. Das Ganze bildet eine Einheit!
Bei Notenauszügen von MIDI-Songs müssen oft Strophen und Refrain-Wiederholungen gelöscht werden. Bei MIDI-ConnectionsScore können diese Takte einfach ausgeblendet werden.
Vorteil: Der Song bleibt intakt, auf der Notation werden nur die gewünschten Takte dargestellt.


Symbole in der Notationansicht eingeben
Symbole in der Notationansicht eingeben - Arrangesymbole Dynamiksymbole Grafiken freie Text Symbole Gitarrenakkkordde und Pianosymbole Weitere Eingabefunktionen sind Lyrics, frei positionierbarer Text, Artikulationszeichen, Fingersätze, Wiederholungszeichen, Bindebögen, Linien, Akkordeonregister, Dynamikzeichen, formatierbare Textblöcke uvm. für den professionellen Touch: Import und beliebige Positionierung von Grafiken (jpg, bmp, ico, emf, wmf)

  • Arrangesymbole
  • Dynamiksymbole
  • Grafiken
  • freie Text
  • Symbole
  • Gitarrenakkkordde und Pianosymbole

Weitere Eingabefunktionen sind Lyrics, frei positionierbarer Text, Artikulationszeichen, Fingersätze, Wiederholungszeichen, Bindebögen, Linien, Akkordeonregister, Dynamikzeichen, formatierbare Textblöcke uvm. für den professionellen Touch: Import und beliebige Positionierung von Grafiken (jpg, bmp, ico, emf, wmf).


Stimmenauszug und Einzelstimmen bearbeiten
Einzelstimmen werden mit einem Mausklick aus der Partitur erstellt. MC Score verwaltet die Partituren und alle dazugehörenden Einzelstimmen eines Songs. Änderungen in der Partitur werden automatisch auch in den Einzelstimmen nachgeführt und gehen nicht vergessen.

  • Stimmenauszug und Partitur in einer Datei
  • Einzelstimmen, transponieren
  • weiter kopieren und transponieren

Einzelstimmen werden mit einem Mausklick aus der Partitur erstellt. MC Score verwaltet die Partituren und alle dazugehörenden Einzelstimmen eines Songs. Änderungen in der Partitur werden automatisch auch in den Einzelstimmen nachgeführt und gehen nicht vergessen.

Einzelne Notenblätter können auch als BMP- oder EMF-Datei exportiert und in Grafik-Programmen weiterbearbeitet werden.


MIDI-Connections für Gitarristen
Eine Gitarrengriff-Datenbank mit über 550 Akkorden kennt für jeden Akkord das passende Symbol. Die Zuordnung der Symbole kann automatisch oder manuell erfolgen. Auch an die Freunde der Tabulatur-Schrift wurde gedacht: aus der Notation kann automatisch eine 1- 8 saitige Tabulatur erstellt werden. Dabei ist jede erdenkliche Stimmung der Saiten möglich.

  • Akkordbibliothek
  • Tool GuitarChords
  • andere Chordsymbole
  • Tabulatur, frei definierbar
  • auch für Bassisten oder andere
    Saiteninstrumente

Eine Gitarrengriff-Datenbank mit über 550 Akkorden kennt für jeden Akkord das passende Symbol. Die Zuordnung der Symbole kann automatisch oder manuell erfolgen. Auch an die Freunde der Tabulatur-Schrift wurde gedacht: aus der Notation kann automatisch eine 1- 8 saitige Tabulatur erstellt werden. Dabei ist jede erdenkliche Stimmung der Saiten möglich.


Der Begleitautomat / Arranger
Der Begleitautomat von MIDI-Connections-Score hat schon Tradition! Als Trainingspartner und Arrangierhilfe steht eine "fünfköpfige Band" zur Verfügung. Wählen Sie aus einer Fülle von Musikstilen wie Swing, Hiphop, Pop, Hardrock, usw. Ob Sie Trompeter, Gitarrist oder Pianist sind - so macht üben Spaß! Die automatisch Erstellte Begleitung kann anschliessend im Sequenzer oder Notationsteil weiter bearbeitet werden.

  • Bandteil: damit nicht immer alles neu erfunden werden muss
  • Übungshilfe

Der Begleitautomat von MIDI-Connections-Score hat schon Tradition!
Als Trainingspartner und Arrangierhilfe steht eine "fünfköpfige Band" zur Verfügung. Wählen Sie aus einer Fülle von Musikstilen wie Swing, Hiphop, Pop, Hardrock, usw.

Ob Sie Trompeter, Gitarrist oder Pianist sind - so macht üben Spaß! Die automatisch Erstellte Begleitung kann anschliessend im Sequenzer oder Notationsteil weiter bearbeitet werden.


Harmonika-Griffschrift
Harmonika-Griffschrift - das Einfügen, Selektieren und Verschieben von Noten funktioniert auch in der Harmonika-Griffschrift wie wenn im Violinschlüssel gearbeitet wird. Beim Bearbeiten erklingt aber bereits der richtige Ton - Druck- ud Zug werden bei der Wiedergabe berücksichtigt!

  • einspielen mit dem OKL/Limexsystem
  • manuelles Eingeben von Noten
  • Bass/Akkord Erkennung und Eingabe

MIDI-Connections enthält eine spezielle Harmonika Erweiterung um mit dem LIMEX MIDI-System alle relevanten Daten direkt in die Notation umzuwandeln.

Damit alle verwendeten Harmonikas vom Programm erkannt werden, müssen deren Layout (Tonart, Tastenbelegung) in der Harmonika Bibliothek hinterlegt werden. Mit dem OKL/LIMEX MIDI-System wird das Layout direkt eingespielt.

Ein Harmonika-Layout ist flexibel aufgebaut und kann auch manuell eingegeben und verändert werden.

Das Einfügen, Selektieren und Verschieben von Noten funktioniert auch in der Harmonika-Griffschrift wie wenn im Violinschlüssel gearbeitet wird. Beim Bearbeiten erklingt aber bereits der richtige Ton (Druck- ud Zug werden bei der Wiedergabe berücksichtigt!).
Natürlich kann auch direkt mit einer MIDI-Harmonika eingespielt werden. Wählen Sie das Tempo und los geht’s. Nach dem Einspielen helfen Quantisierhilfen die Noten genauer zu Positionieren. Auch kann manuell in den eingespielten Noten verschoben, gelöscht und neu eingefügt werden.

Beispiel Griffschrift für Steirische Harmonika und Schwyzerörgeli Harmonika-Griffschrift - das Einfügen, Selektieren und Verschieben von Noten funktioniert auch in der Harmonika-Griffschrift wie wenn im Violinschlüssel gearbeitet wird. Beim Bearbeiten erklingt aber bereits der richtige Ton - Druck- ud Zug werden bei der Wiedergabe berücksichtigt!

Die Gerätebibliothek
Damit Sie die Noten nicht nur sehen sondern auch hören können, enthält MC Score eine frei definierbare Gerätebibliothek. Ob sie mit der Soundkarte des Computers oder mit einem (USB, MIDI-Kabel, Gameport) angeschlossenen Keyboard mithören, ist dem Programm einerlei. Auch exotische MIDI-Geräte können angepasst und eingebunden werden.

  • Vielzahl von vorbereiteten Geräten
  • frei programmierbar

Damit Sie die Noten nicht nur sehen sondern auch hören können, enthält MC Score eine frei definierbare Gerätebibliothek. Ob sie mit der Soundkarte des Computers oder mit einem (USB, MIDI-Kabel, Gameport) angeschlossenen Keyboard mithören, ist dem Programm einerlei. Auch "exotische" MIDI-Geräte können angepasst und eingebunden werden.

Hier ein Auszug der Geräteliste, welche laufend ergänzt wird:

TYROS-I * TYROS-II * XG-TYROS * Motif Rack ES * LimexAlpinMaster32 * PSR640 * JV2080B
G1000 * SC88Pro * KN6000 * KN6500 * XG.Dev * Gm2.Dev * ....


Midi-Connections-Score
Midi-Connections-Score bietet extrem umfangreiche Möglichkeiten das Vorgehen kann verschieden gewählt werden viele Tools wie Generatoren, automatische Akkorderkennung, Harmoniser Verschiedene Verarbeitungsfenster um je nach Aufgabe einfachste Möglichkeit zu nehmen Und noch viel mehr... Die Favoritenverwaltung, Guitarpick-Generator, programmierbare Shortcuts, den großen und übersichtlichen Ladedialog oder die Fade-in/out-Funktion haben wir noch nicht einmal erwähnt. MC Score enthält eine Fülle von Werkzeugen, die das Bearbeiten von Noten und MIDI-Files erleichtern.

  • bietet extrem umfangreiche Möglichkeiten
  • das Vorgehen kann verschieden gewählt werden
  • viele Tools wie Generatoren, automatische Akkorderkennung, Harmoniser
  • Verschiedene Verarbeitungsfenster um je nach Aufgabe einfachste Möglichkeit zu nehmen

Und noch viel mehr ……

Die Favoritenverwaltung, Guitarpick-Generator, programmierbare Shortcuts, den großen und übersichtlichen Ladedialog oder die Fade-in/out-Funktion haben wir noch nicht einmal erwähnt. MC Score enthält eine Fülle von Werkzeugen, die das Bearbeiten von Noten und MIDI-Files erleichtern.

Als Abschluss ein Email-Auszug eines MC-Score Benutzers:

So einfach, wie Akkorde automatisch bestimmen, eine 2. oder 3.Stimme automatisch einfügen, weitere Begleitstimmen über Styles eingeben, Noten drucken (dabei für Bläser in die richtige Tonart transponieren), Gitarre Tablatur drucken,.....es beim MC-Score ist,habe ich noch kein anderes Programm gefunden.

Systemmindestvoraussetzung:
Damit MC Score einwandfrei funktioniert, benötigen Sie keinen HighEnd PC.
Ein Pentium Prozessor PC mit WIN 98, Me, NT, 2000, XP, Windows Vista,
256 MB RAM, eine Soundkarte, 7 MB freier Speicherplatz und ein Drucker genügen,
um Ihre musikalischen Ideen zu verwirklichen und auf Papier zu bringen.

zurück zur Startseite MIDI Connections Score jetzt bestellen...

Musikzeitschriften | Noten suchen... | DVD

Weitere Musik Softwareangebote (u.a. auch zum Noten schreiben) finden Sie auf folgenden Seiten:

Vivaldi Scan

Vivaldi Gold

Viva Score

Sibelius Notensatz

Klaviernoten auf CD-ROM

Sequenzer Programme

Musikquiz Online

Multimedia CD-ROMs

Musiksoftware-Forum


Created by Kaiser-Kaplaner - www.musica.at, Mühlbach 44 A-9184 St.Jakob im Rosental Fon/Fax: ++43 4253 2365 UID: ATU26852901
Passport Music Software Encore & MusicTime Distributor / Vertrieb für Österreich, Deutschland und die Schweiz.