Musik Werbenetz - www.musica.at

Musik
Noten & mehr

Problemlösungen

Fehlersuche - Troubleshooting

Die folgende Seite beinhaltet eine Liste von bekannten Problemen und Lösungsansätzen.

Probleme

Meine Nachrichten werden nicht angezeigt

Wenn Sie den "Zurück"-Button mehrmals betätigen nachdem Sie eine Nachricht verschickt haben, sehen Sie die Seite wie Sie ausgesehen hat bevor Sie die Nachricht gesendet haben. Wenn Sie die Navigationsleiste am oberen Rand der Seite benutzen umgehen Sie dieses Problem.

Sollten Sie dennoch ein Problem mit der aktualisierten Anzeige haben, dann holt Ihr Browser das Dokument aus seinem Cache anstatt es neu zu laden und zeigt deswegen noch die vorherige Version der Seite an. Um das zu vermeiden stellen Sie Ihren Browser so ein, dass er die Dokumente bei jedem Aufruf erneut lädt:

  • Netscape (Version 3 und früher): Klicken Sie auf Bearbeiten, dann auf Netzwerkeinstellungen, und dann auf das Register Cache. Neben "Dokumente überprüfen" wählen Sie "Jedesmal." Klcken Sie dann auf OK um den Bildschirm zu verlassen.
  • Netscape Communicator: Klicken Sie auf Bearbeiten, dann auf Einstellungen, und dann auf das + Icon neben "Erweitert." Klicken Sie auf Cache in dem nun aufgeklappten Baum. Unter "Vergleich zwischen Netzwerk- und Cache-Dokument erfolgt" wählen Sie "Jedesmal." Klicken Sie dann auf OK um den Bildschirm zu verlassen.
  • Internet Explorer 4: Klicken Sie auf Ansicht, dann auf Internetoptionen, dann auf das Register Allgemein, dort auf den Einstellungen-Button unter "Temporäre Internet Dateien". Unter "Neuere Versionen der gespeicherten Seiten suchen," wählen Sie bitte "Bei jedem Zugriff auf die Seite". Klicken Sie dann auf OK um den Einstellungen-Dialog zu verlassen, und nochmals auf OK um den Internetoptionen-Dialog zu verlassen.
  • Internet Explorer 5: Klicken Sie auf Extras, dann auf Internetoptionen, dann auf das Register Allgemein, dort auf den Einstellungen-Button unter "Temporäre Internet Dateien". Unter "Neuere Versionen der gespeicherten Seiten suchen," wählen Sie bitte "Bei jedem Zugriff auf die Seite". Klicken Sie dann auf OK um den Einstellungen-Dialog zu verlassen, und nochmals auf OK um den Internetoptionen-Dialog zu verlassen.

Alternativ können Sie versuchen, den Frame neu zu laden. Beachten Sie bitte, dass diese Methode sich davon unterscheidet das ganze Dokument neu zu laden (beachten Sie das nächste Problem).

Wenn ich auf den "Aktualisieren"-Button drücke, wird die Hauptseite geladen

Dieses Problem tritt auf, weil Ihr Browser das ganze Dokument nachlädt (das Dokument das in der "Adresse" Zeile steht) , wenn Sie den Aktualisieren-Button betätigen. Dieses Dokument beinhaltet die Definition der Frames -- und aus diesem Grund lädt der Browser die Hauptseite. Wenn Sie nur den Frame nachladen wollen, benutzen Sie den "Aktualisieren" Befehl (in Netscape, wählen Sie das Ansicht-Menü des Browsers und nutzen den Befehl "Frame nachladen"; im Internet Explorer klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Frame und wählen Sie "Aktualisieren").

Meine Formatierungen funktionieren nicht!

Höchstwahrscheinlich haben Sie einen der folgenden Fehler gemacht:
  • Nicht auf die Vorschau geachtet
    • Die Nachricht-Vorschau zeigt Ihnen, wie Ihre Angaben aussehen, wenn Sie gesendet werden. Wenn Sie sich die Vorschau ansehen, und Ihr \b{fettgeschriebener Text} ist nicht fett, dann haben Sie einen Fehler gemacht!

  • Benutzung von / statt \ um eine Angabe zu beginnen
    • /b{Angabe für fettgeschriebenen Text} ist falsch
    • \b{Angabe für fettgeschriebenen Text} ist korrekt

  • Benutzung von Klammern anstatt geschweifter Klammern
    • \b(Angabe für fettgeschriebenen Text) ist falsch
    • \b{Angabe für fettgeschriebenen Text} is korrekt

  • Benutzung der falschen Schreibweise(Groß- Klein) in Angaben
    • \B{Angabe für fettgeschriebenen Text} is falsch (\B{ } ist nicht definiert)
    • \b{Angabe für fettgeschriebenen Text} ist korrekt

  • Kommas nicht mit Backslash geschrieben wo es nötig war
    • Komplizierte Angaben benutzen Kommas um verschiedene Eigenschaften zu trennen. Wenn Sie Kommas benutzen wollen, welche nicht als Trenner fungieren sollen, müssen diese mit Backslash eingetragen werden.
    • Beachten Sie den Abschnitt "Besondere Zeichen" für nähere Erläuterungen und viele Beispiele

  • Leerzeichen an den falschen Stellen eingefügt
    • \ b{Angabe für fettgeschriebenen Text} is falsch (Leerzeichen zwischen \ und b).
    • \b {Angabe für fettgeschriebenen Text} is falsch (Leerzeichen zwischen b und {).
    • \b{Angabe für fettgeschriebenen Text} ist korrekt.

    Wenn eine bestimmte Angabe nicht richtig funktioniert, sehen Sie auf der Formatieren-Seite nach, ob Sie auch die richtige Angabe verwenden.

Das Texteingabefeld wird geleert wenn ich die Fenstergröße verändere

Das scheint eine Erweiterung (oder ein Fehler) in einigen Browsern zu sein. Die Lösung ist ganz einfach: Ändern Sie die Fenstergröße nicht wenn Sie ein Textfeld ausfüllen.

Das Texteingabefeld wird geleert wenn ich den "Zurück"-Button betätige

Das scheint eine Erweiterung (oder ein Fehler) im Internet Explorer zu sein. Die meisten Seiten behalten die Eingaben des Nutzers selbst, wenn ein Fehler auftritt. Im Allgemeinen müssen Sie keinen Zurück-Button betätigen, wenn Sie mit einem Formular konfrontiert werden, welches einen Fehler enthält.

Das Texteingabefeld paßt nicht ganz auf den Bildschirm

Unglücklicherweise können Texteingabefelder nicht verändert werden um auf Ihren Bildschirm zu passen. Eine Möglichkeit ist den linken Rand zwischen dem Hauptmenü und der Seite die das Texteingabefeld beinhaltet nach links zu verschieben. Alternativ können Sie Ihre Bildschirmauflösung auf 800x600 oder größer einstellen. Warnung: Wenn Sie den Frame verändern wird ein evtl. vorhandener Text im Texteingabefeld gelöscht werden und muss neu eingegeben werden.

Einige Verknüpfungen führen zu "Nicht gefunden" Nachrichten

Moderatoren können Verknüpfungen erstellen die als Unterthemen erscheinen, tatsächlich aber zu einer Seite führen die außerhalb des Diskussionsforums liegt. Genauso kann jeder der eine Nachricht hinzufügt Verknüpfungen eintragen. Wenn solche Verknüpfungen falsch eingegeben wurden oder sich ändern, bekommen Sie eine Fehlermeldung. Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, kontaktieren Sie einen Moderator (informieren Sie den Moderator, wo genau der nicht funktionierende Link sich befindet). Der Moderator kann dann den Link ändern oder löschen.

Bilder werden nicht korrekt dargestellt

Weil das Diskussionsforum das Hochladen von Bildern und Cliparts unterstützt, sind Bilder auf den Seiten erlaubt. Wenn Ihr Browser das automatische Laden von Bildern deaktiviert hat, sehen Sie Kästchen wo die Bilder dargestellt werden sollten. Um die Bilder zu laden, schalten Sie das automatische Laden ein oder klicken Sie den "Bilder laden" Button in der Netscape Werkzeugleiste. Im Internet Explorer wird das Laden der Bilder über die "Optionen" im "Ansicht"-Menu gesteuert.

Wenn die Bilder dann immer noch nicht richtig angezeigt werden kontaktieren Sie einen Moderator.

Farben werden falsch auf dem Bildschirm dargestellt

Wenn Ihr Bildschirm so eingestellt ist, dass er nur 16 Farben anzeigt, kann es sein, dass die Farben komisch aussehen. Erhöhen Sie Ihre Farbanzahl auf 256 oder 16,7 Millionen Farben, wo es möglich ist.

Es erscheinen komische Zeichen

In Abhängigkeit Ihres Browsers und Ihres Betriebssystems kann es passieren, dass einige besondere Zeichen oder Formatierungen nicht richtig angezeigt werden. Das ist besonders bei Netscape-Browsern unterhalb der Version 3.0 und Internet-Explorer 3.0 der Fall. Einige Schriftarten sind Windows-spezifisch und werden auf anderen Betriebsystemen nicht korrekt dargestellt.

Das Texteingabefeld wird nicht korrekt angezeigt

Netscape Communicator 4 scheint einen Fehler zu haben, der Texteingabefelder nicht richtig anzeigen lässt. Wenn Sie mit der Maus unter die Zeile "Nachricht hinzufügen" klicken, wo normalerweise das Texteingabefeld sein sollte, erscheint ein Cursor. Ansonsten benutzen Sie die Navigationsleiste um auf eine vorherige Seite zu gelangen und versuchen Sie dann erneut die Seite anzuzeigen.
Übersetzt ins Deutsche von Thomas Hodek
Copyright © 2002, DiscusWare, LLC, all rights reserved